Andreas Hölscher, Anja Middelbeck-Varwick

Frömmigkeit

Eine verlorene Kunst
Reihe: Theologie der Spiritualität Beiträge
Frömmigkeit
16,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Derzeit nicht verfügbar

  • 978-3-8258-8312-4
  • 8
  • 2005
  • 176
  • broschiert
  • 16,90
Ist die "Frömmigkeit" eine verlorene Kunst? Scheint nicht zumindest die Rede von ihr gegenwärtig... mehr
Klappentext
Ist die "Frömmigkeit" eine verlorene Kunst? Scheint nicht zumindest die Rede von ihr gegenwärtig überholt? Die wenigen aktuellen Publikationen zum Thema bevorzugen Begriffe wie "Spiritualität" oder "Religiosität". Ist mit dem Verschwinden des Begriffes zugleich das Verschwinden der Frömmigkeit selbst angezeigt? Die hier publizierten Beiträge aller theologischen Disziplinen zeigen auf, welchen Sinngehalt und welche Formen der alten Kunst der Frömmigkeit es aus der religiösen Tradition für die Gegenwart zu übersetzen gilt.
Zuletzt angesehen