Anton A. Bucher, Helene Miklas (Hg.)

Zwischen Berufung und Frust

Die Befindlichkeit von katholischen und evangelischen ReligionslehrerInnen in Österreich. Unter Mitarbeit von Sonja Danner, Dagmar Lagger, Elisabeth Schwarz und Heribert Bastel
Reihe: Empirische Theologie/Empirical Theology
Zwischen Berufung und Frust
24,43 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig

  • 978-3-8258-8335-3
  • 14
  • 2005
  • 264
  • broschiert
  • 24,90
Ökumenisch erstmalig werden in einem Band zwei umfangreiche Befragungen von österreichischen... mehr
Klappentext
Ökumenisch erstmalig werden in einem Band zwei umfangreiche Befragungen von österreichischen ReligionslehrerInnen präsentiert, eine mit evangelischen, eine mit katholischen. Wie zufrieden sind sie mit ihrem Beruf, an den immer höhere Erwartungen gerichtet werden? Wie ergeht es ihnen bei der Unterrichtsvorbereitung, wie bei kirchlichen Themen, wie im LehrerInnenkollegium? Was belastet sie: Sparmaßnahmen, gestörte Disziplin, die Amtskirche? Und wie ausgebrannt sind sie? Welche Ziele verfolgen sie: Kirchliche Beheimatung, Lebenshilfe?

Die Ergebnisse sind überraschend und ermunternd.
Zuletzt angesehen