Bettina Kruhöffer

Reflexionen über 'das Böse'

Sprachliche Differenzierungen in Auseinandersetzung mit der Theologie Wolfhart Pannenbergs
Reihe: Studien zur systematischen Theologie und Ethik
Reflexionen über 'das Böse'
25,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Derzeit nicht verfügbar

  • 978-3-8258-5936-3
  • 31
  • 2002
  • 304
  • broschiert
  • 25,90
Aus biblisch-theologischer Perspektive lässt sich die Zielrichtung "des Bösen" als Zerstörung... mehr
Klappentext
Aus biblisch-theologischer Perspektive lässt sich die Zielrichtung "des Bösen" als Zerstörung von Leben interpretieren. Im Gegenüber zu einem auf die menschlichen Naturbedingungen zurückweisenden Sündenbegriff (Pannenberg) bringt theologische Reflexion über "das Böse" auch die "Macht" zur Sprache, in welche sich Menschen strukturell verstricken lassen, und kennzeichnet somit die gebundene Freiheit des Menschen. Diese Interpretation "des Bösen" als Kennzeichen eschatologischer Differenz fordert dazu heraus, die Ansprüche soteriologischer, geschichtstheologischer sowie moralischer Vorstellungen einer "Überwindung des Bösen", kritisch zu befragen.
Zuletzt angesehen