S. Shapiro, J. Dinger, P. Scriba (Eds.)

Enabling Risk Assessment in Medicine - Wege zur Risikobestimmung in der Medizin

Farewell Symposion for/Abschiedssymposium für Werner-Karl Raff
Reihe: Ethik in der Praxis / Practical Ethics - Studien / Studies
Enabling Risk Assessment in Medicine - Wege zur Risikobestimmung in der Medizin
29,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig

  • 978-3-8258-7250-5
  • 21
  • 2004
  • 152
  • gebunden
  • 29,90
Die Fortschritte der Arzneimitteltherapie werden spätestens seit der Contergan-Katastrophe von... mehr
Klappentext
Die Fortschritte der Arzneimitteltherapie werden spätestens seit der Contergan-Katastrophe von großen Teilen der Öffentlichkeit mit gemischten Gefühlen betrachtet. Zunehmende Lebenserwartung und das hohe Niveau der äußeren Sicherheit in den entwickelten Ländern gehen einher mit einer großen Sensibilität für reale oder auch nur vermeintliche Arzneimittelrisiken, die eine ausgewogene Nutzen-Risikobewertung erschwert. Anlässlich des Abschiedssymposiums für Werner-Karl Raff, der sich als einer der herausragenden Persönlichkeiten in der pharmazeutischen Industrie immer wieder aktiv in die Diskussion der Nutzen-Risikobewertung von Arzneimitteln und der ethischen Vertretbarkeit ihrer Anwendung eingebracht hat, versuchten international anerkannte Experten unterschiedlichster Fachrichtungen Wege zur Risikobestimmung in der Medizin aufzuzeigen. Der von Samuel Shapiro, Jürgen Dinger und Peter Scriba herausgegebene Band vermittelt Einsichten, die für Journalisten, Patienten und die breite Öffentlichkeit nicht weniger interessant sein dürften als für die medizinischen Berufe.
Zuletzt angesehen