Péter Erdö

Geschichte der Wissenschaft vom kanonischen Recht

Eine Einführung. Herausgegeben von Ludger Müller
Reihe: Kirchenrechtliche Bibliothek
Geschichte der Wissenschaft vom kanonischen Recht
20,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-8258-5970-3
  • 4
  • 2006
  • 208
  • broschiert
  • 25,90
Eine fruchtbare theologische Interpretation des geltenden kanonischen Rechts macht eine... mehr
Klappentext
Eine fruchtbare theologische Interpretation des geltenden kanonischen Rechts macht eine lebendige Beziehung und eine beständige Begegnung mit der Kirchenrechtswissenschaft in ihrer historischen Entwicklung erforderlich. Das vorliegende Buch, die deutsche Übersetzung eines zunächst lateinisch, später italienisch publizierten Lehrbuchs, soll eine erste Hilfe für diese konstruktive Begegnung mit der Vergangenheit bieten. Es legt den Schwerpunkt auf die Lehre, die Schulen und die Entwicklung der verschiedenen literarischen Gattungen der Kirchenrechtswissenschaft. Die Beziehungen zwischen politischer Geschichte und kirchlicher Rechtswissenschaft werden betont und einige besondere Aspekte der Kanonistik in Ost-Mittel-Europa herausgearbeitet.

Die Darstellung von Péter Erdo wird abgeschlossen durch einen "Rückblick und Ausblick" von Ludger Müller und ergänzt durch einige erläuternde Beispiele aus kanonistischen Quellen.



P'eter Kardinal Erdo, geboren 1952, Dr. iur. can., Dr. theol., nach Tätigkeit als o. Professor für Kirchenrecht an der Theologischen Fakultät der P'eter-P'azm'any-Universität Budapest und Rektor dieser Universität sowie als Gastprofessor an der Kanonistischen Fakultät der Päpstlichen Universität Gregoriana in Rom heute Erzbischof von Budapest-Esztergom und Primas Ungarns.
Zuletzt angesehen