Folker Siegert; Jürgen U. Kalms (Hrsg.)

Internationales Josephus-Kolloquium Münster 1997

Vorträge aus dem Institutum Judaicum Delitzschianum
Reihe: Münsteraner Judaistische Studien. Wissenschaftliche Beiträge zur christlich-jüdischen Begegnung
Internationales Josephus-Kolloquium Münster 1997
20,51 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Derzeit nicht verfügbar

  • 978-3-8258-3687-8
  • 2
  • 1998
  • 232
  • broschiert
  • 20,90
Am Institutum Judaicum Delitzschianum in Münster wurde Ende 1996 ein großes Projekt in Angriff... mehr
Klappentext
Am Institutum Judaicum Delitzschianum in Münster wurde Ende 1996 ein großes Projekt in Angriff genommen: eine zweisprachige kommentierte Edition von Josephus, Vita, Contra Apionem und Antiquitates - also desjenigen Teiles aus seinem Werk, der eine derartige Pflege in diesem Jahrhundert noch nicht erhalten hat.

Zu den vorbereitenden Maßnahmen zählte ein erstes internationales Josephus-Kolloquium. Dessen Vorträge werden in diesem Band veröffentlicht, dazu einige weitere, die zu verschiedenen Anlässen am Institut gehalten wurden und besonders den Gegenwartsbezug der auf das jüdisch-christliche Verhältnis gerichteten Forschungsarbeit dokumentieren.

Denn daß man Josephus nicht diskutieren kann, ohne das jüdisch-christliche Verhältnis zum Thema zu machen, liegt auf der Hand. Als Jersusalemer Priester, der im römischen Exil schrieb, hat Josephus hauptsächlich, wenn nicht ausschließlich, Christen als Leser gehabt.

Andere Beiträge dieses Bandes geben Hinweise auf weitere, noch unerschöpfte Ressourcen der christlich-jüdischen Verständigung.

Folker Siegert ist Professor für Judaistik am Institutum Delitzschianum der Universität Münster.
Zuletzt angesehen