Axel Makowski

Diakonie als im Reich Gottes begründete Praxis unbedingter Liebe

Studien zum Diakonieverständnis bei Gerhard Uhlhorn
Reihe: Theologie interaktiv
Diakonie als im Reich Gottes begründete Praxis unbedingter Liebe
20,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Derzeit nicht verfügbar

  • 978-3-8258-4999-6
  • 3
  • 2000
  • 184
  • broschiert
  • 20,90
Eine umfassende Reflexion helfenden Handelns aus christlichen Motiven hat Gerhard Uhlhorn (1826... mehr
Klappentext
Eine umfassende Reflexion helfenden Handelns aus christlichen Motiven hat Gerhard Uhlhorn (1826 - 1901) geleistet. Der hannoversche Kirchenmann stützte sich hierbei auf die Gedanken der Liebe und des Reiches Gottes. Mit ihrer Hilfe gelangte er in verschiedenen Bereichen ("Verhältnis zwischen Gebenden und Empfangenden", "verfaßte Kirche und freie Vereine", "Soziale Frage") zu überraschenden Ergebnissen und praktischen Anregungen (Gleichwertigkeit, Personalunion, Gewissensschärfung). So gibt dieses Buch nicht nur einen Einblick in die Geschichte der Praktischen Theologie in Niedersachsen, sondern möchte einen Beitrag zur theologischen Grundlegung von Diakonie liefern.
Zuletzt angesehen