Ökumene und Weltethos

Mit Beiträgen von K. Annan, O. Fuchs, B.J. Hilberath, H. Küng, O.H. Pesch und E. Schaich
Reihe: Tübinger Ökumenische Reden
Ökumene und Weltethos
8,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-8258-7086-3
  • 1
  • 2004
  • 72
  • broschiert
  • 10,00
Die Tübinger Ökumenischen Reden werden vom Tübinger Institut für Ökumenische Forschung... mehr
Klappentext
Die Tübinger Ökumenischen Reden werden vom Tübinger Institut für Ökumenische Forschung (http://www.uni-tuebingen.de/oekumenische-forschung) herausgegeben. Die Reihe veröffentlicht in lockerer Folge Reden prominenter Zeitzeugen zur innerchristlichen, interreligiösen und interkulturellen Ökumene.

Der erste Band Ökumene und Weltethos dokumentiert die Reden anläßlich des Symposiums "Ökumene im 3. Jahrtausend" zum 75. Geburtstag von Hans Küng sowie Hans Küngs Rede auf dem ersten Ökumenischen Kirchentag in Berlin. Von hoher politischer Tragweite ist die "WeltethosRede" des Generalsekretärs der Vereinten Nationen, Kofi Annan.

Beiträge von: Kofi Annan, Ottmar Fuchs, Bernd Jochen Hilberath, Hans Küng, Otto Hermann Pesch, Eberhard Schaich.

Dr. Bernd Jochen Hilberath ist Professor f³r Dogmatik und Dogmengeschichte sowie Direktor des Instituts für Ökumenische und Interreligiöse Forschung an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Tübingen.
Zuletzt angesehen