Thomas Schärtl

Jenseits von Innen und Außen: Ludwig Wittgensteins Beitrag zu einer nichtdualistischen Philosophie des Geistes

Reihe: Pontes
Jenseits von Innen und Außen: Ludwig Wittgensteins Beitrag zu einer nichtdualistischen Philosophie des Geistes
17,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Vorübergehend nicht verfügbar

  • 978-3-8258-4818-3
  • 5
  • 2000
  • 168
  • broschiert
  • 17,90
Die Besinnung auf die sprachphilosophischen Rahmenbedingungen der Philosophie des Geistes, wie... mehr
Klappentext
Die Besinnung auf die sprachphilosophischen Rahmenbedingungen der Philosophie des Geistes, wie sie diese Studie vorstellt, ist ein mögliches Korrektiv für die deutlich spürbare Tendenz in der gegenwärtigen Diskussion des Leib-Seele-Problems, sich auf Einzelaspekte zu konzentrieren und dabei die semantischen Voraussetzungen aus den Augen zu verlieren. Die Bezugnahme auf die Spätphilosophie Ludwig Wittgensteins - die Leitperspektive der vorliegenden Studie - will den Blick weiten, indem sie zeigt, wie das Leib-Seele-Problem als Sprachproblem entsteht und wie es "therapiert" werden kann. Im Nachtragskapitel wird ein theologischer Brückenschlag versucht. Das Leib-Seele-Problem ist dabei ein Brennglas der unterschiedlichsten Themen, zumal nicht nur die Legitimität der Rede von "Geist" und "Seele", sondern auch die semantische "Mechanik" unserer Sprache oder die Struktur unserer Erkenntnis in Frage gestellt sind. Auch aus diesem weiteren Umfeld der Philosophie des Geistes ergeben sich aus Wittgensteinscher Perspektive wichtige Impulse für die Systematische Theologie.
Zuletzt angesehen