Robert Schelander

Gottebenbildlichkeit und Sündhaftigkeit

Studien zum Menschenbild in der evangelischen Religionspädagogik
Reihe: Forum Theologie und Pädagogik
Gottebenbildlichkeit und Sündhaftigkeit
Ankündigung
25,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Erscheint in Kürze

  • 978-3-8258-4874-4
  • 1
  • 2000
  • 256
  • broschiert
  • 25,90
Der Beitrag erinnert an eine unglücklich verlaufene Diskussion in den 50er Jahren des... mehr
Klappentext
Der Beitrag erinnert an eine unglücklich verlaufene Diskussion in den 50er Jahren des vergangenen Jahrhunderts. Es handelt sich um jene Zeit in der sich die Wege von Theologie und Pädagogik weitgehend trennen. Erst in jüngster Zeit gibt es Versuche den verlorengegangenen Dialog neu zu beginnen.

An der Frage des Menschenbildes werden Problemlagen jener Zeit aufgezeigt und zugleich Grundfragen des Verhältnisses von Pädagogik und Theologie erörtert.

Robert Schelander ist außerordentlicher Universitätsprofessor für Religionspädagogik an der Evangelisch-Theologischen Fakultät Wien.
Zuletzt angesehen