Barbara Ries

Amt und Vollmacht des Papstes

Eine theologisch-rechtliche Untersuchung zur Gestalt des Petrusamtes in der Kanonistik des 19. und 20. Jahrhunderts
Reihe: Kirchenrechtliche Bibliothek
Amt und Vollmacht des Papstes
39,15 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Vorübergehend nicht verfügbar

  • 978-3-8258-6475-8
  • 8
  • 2003
  • 496
  • broschiert
  • 39,90
In den letzten Jahren ist eine große Zahl an wissenschaftlichen Beiträgen über das Papstamt... mehr
Klappentext
In den letzten Jahren ist eine große Zahl an wissenschaftlichen Beiträgen über das Papstamt erschienen. Allerdings hat sich die Kanonistik an den Bemühungen um eine neue Gestalt des Petrusamtes bislang nicht besonders beteiligt. Diese Lücke versucht die Verfasserin mit der vorliegenden Dissertation zu schließen. Alle Einzelüberlegungen kreisen um die drei Fragestellungen: Wodurch wird das Papstamt übertragen? Wie ist es auszuüben? Wie kann es verlorengehen? Dabei schenkt die Autorin der Rechtsfigur des papa haereticus, die in der Geschichte der Kirche häufig diskutiert wurde, eine besondere Aufmerksamkeit.

Barbara Ries, Dr. theol. Lic. iur. can., geb. 1969, Studium in Münster und Trier, 1997 - 2002 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Theologischen Fakultät Trier, z. Zt. Mitarbeiterin am Bischöflichen Generalvikariat Trier.
Zuletzt angesehen