Annerose Siebert

Wahn der Vollkommenheit?

Bioethikkonvention, Euthanasie und Menschenbild
Reihe: Schriftenreihe der Evangelischen Hochschule Freiburg
Wahn der Vollkommenheit?
10,70 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Derzeit nicht verfügbar

  • 978-3-8258-4159-6
  • 6
  • 1999
  • 104
  • broschiert
  • 10,90
Die neue Euthanasiedebatte und die Bioethik-Konvention des Europarates sind Beispiele für die... mehr
Klappentext
Die neue Euthanasiedebatte und die Bioethik-Konvention des Europarates sind Beispiele für die Auswirkungen einer zunehmend gesellschaftsfähig gewordenen neuen Ethik. Dieses Buch ermöglicht dem Leser einen Überblick über das Ausmaß des bioethischen Denkens in unserer Gesellschaft und zeigt den Zusammenhang zwischen der Bioethik-Konvention, der "praktischen Ethik" Peter Singers und der seit einigen Jahren wieder verstärkt geführten Euthanasiedebatte auf.

Annerose Siebert. Diplom Sozialpädagogin; geb. 1971 in Wolfhagen; Studium an der Evang. Fachhochschule für Sozialwesen in Freiburg. Z. Zt Ausbildung in Klz. Gesprächsführung. Seit Januar 1997 Einsatzleiterin im Hilfsdienst des Arbeitskreis Behinderte-Nichtbehinderte in Freiburg.
Zuletzt angesehen