Gert Traupe (Hrsg.)

Protestantismus und sozialer Wandel

Zur Transformation von Religion in einer multikulturellen Gesellschaft
Reihe: Grundlegungen
Protestantismus und sozialer Wandel
20,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Vorübergehend nicht verfügbar

  • 978-3-8258-4254-1
  • 5
  • 1999
  • 280
  • broschiert
  • 20,90
In der vorliegenden Untersuchung geht es um eine Erkenntnisbemühung im Blick auf... mehr
Klappentext
In der vorliegenden Untersuchung geht es um eine Erkenntnisbemühung im Blick auf gesellschaftliche Veränderungen, die sich oft hinter dem Rücken der Kirchenleute vollziehen und für die nach meinem Eindruck meistens die Sensibilität fehlt. Gerade in Zeiten knapper Finanzmittel liegt eine Versuchung darin, bei den Bemühungen um Verschlankung kurzschlüssig zu denken. Dann werden mit dem Rotstift nur die eigenen Vorurteile und ungeprüften Meinungen bedient. Gewiß muß alles auf den Prüfstand, was die Kirche finanziert. Nur wer legt die Kriterien der Prüfung für Bedarfssituationen fest? Und wie formulieren wir den Bedarf und den Auftrag der Kirche angesichts der gesellschaftlichen Herausforderungen?

Die hier vorgelegten Studien wollen dazu beitragen, die Voraussetzung zur Klärung dieser Fragen zu schaffen, indem sie die Situation des Protestantismus in seinem gesellschaftlichen Kontext bedenken.
Zuletzt angesehen