Henneke Gülzow

Kirchengeschichte und Gegenwart

Studien, Aufsätze, Predigten, Meditationen Ausgewählte Werke (Band 2) Herausgegeben von Bärbel Dauber, Wolfgang Grünberg, Holger Hammerich, Eckhard Reichert
Reihe: Hamburger Theologische Studien
Kirchengeschichte und Gegenwart
15,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig

  • 978-3-8258-3903-6
  • 17
  • 1999
  • 280
  • broschiert
  • 15,90
Eine seit langem von allen Fachleuten mit Spannung erwartete Sozialgeschichte hat Henneke Gülzow... mehr
Klappentext
Eine seit langem von allen Fachleuten mit Spannung erwartete Sozialgeschichte hat Henneke Gülzow nicht mehr vollenden können. Der bisher unveröffentlichte Anfang der Darstellung aus dem Nachlaß wird ergänzt durch eine Reihe verstreuter, zum Teil schon klassisch gewordener Aufsätze. Sie sind angeordnet nach dem Bauplan des Werkes, so daß eine Sozialgeschichte der beiden ersten christlichen Jahrhunderte in den Grundzügen vorliegt.

Henneke Gülzow hat sich in seiner kirchengeschichtlichen Arbeit von aktuellen Fragestellungen leiten lassen, sie teilweise sogar vorausgenommen. Davon zeugen eine Reihe von Aufsätzen, die über die frühe Kirche in das Mittelalter und die Reformationszeit vorausgreifen. Für den Gegenwartsbezug stehen repräsentativ einige Predigten, die den kirchengeschichtlichen Hintergrund erkennen lassen, und eine Meditation zu einem Crucifixus des Bildhauers Jan Koblasa. Der Band vereinigt Arbeiten aus dem Nachlaß mit schwer zugänglichen, bereits erschienenen Aufsätzen zu einer repräsentativen Auswahl für das Schaffen des zu früh verstorbenen Hamburger Kirchengeschichtlers.

Henneke Gülzow, geboren am 14. Februar 1938 in Danzig, gestorben am 1. April 1997 in Hamburg, hat seit 1977 Kirchen- und Theologiegeschichte an der Universität Hamburg gelehrt.
Zuletzt angesehen