Michael Moser, András Zoltán (Hg.)

Die Ukrainer (Ruthenen, Russinen) in Österreich-Ungarn und ihr Sprach- und Kulturleben im Blickfeld von Wien und Budapest

Reihe: Slavische Sprachgeschichte
Die Ukrainer (Ruthenen, Russinen) in Österreich-Ungarn und ihr Sprach- und Kulturleben im Blickfeld von Wien und Budapest
24,43 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig

  • 978-3-8258-1287-4
  • 4
  • 2008
  • 272
  • broschiert
  • 24,90
Der Sammelband ist das Ergebnis eines zweijährigen, von der Stiftung AKTION Österreich-Ungarn... mehr
Klappentext
Der Sammelband ist das Ergebnis eines zweijährigen, von der Stiftung AKTION Österreich-Ungarn finanzierten bilateralen Projekts. Behandelt wird die Sprach-, Kultur- und Literaturgeschichte der Ukrainer (Ruthenen, Russinen) auf dem Territorium der Donaumonarchie. Untersucht werden die Wechselwirkungen der ruthenischen mit der deutsch- und/oder ungarischsprachigen Kultur sowie die sprachliche, kulturelle und literarische Anbindung der Ruthenen an die Metropolen Wien und Budapest.

"Prof. Dr. Michael Moser ist Slawist an der Universität Wien, der Ukrainischen Freien Universität München und der Katholischen PÚter-Pßzmßny-Universität in Budapest/Piliscsaba.
Zuletzt angesehen