Thomas Schönweitz

Geschlechtsspezifische Variation im Southern American English

Eine soziolinguistische Auswertung der Daten des Linguistic Atlas of the Gulf States
Reihe: Studien zur Linguistik
Geschlechtsspezifische Variation im Southern American English
75,46 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Derzeit nicht verfügbar

  • 978-3-8258-4300-9
  • 6
  • 1999
  • 802
  • broschiert
  • 76,90
Die vorliegende Studie versteht sich als ein Modellfall einer neuen soziolinguistischen... mehr
Klappentext
Die vorliegende Studie versteht sich als ein Modellfall einer neuen soziolinguistischen Dialektologie, die auf der Basis der traditionellen Dialektgeographie soziolinguistische Analyseprobleme behandelt. Die Daten des Linguistic Atlas of the Gulf States, einem der modernsten regionalen Sprachatlanten der USA, werden hier auf Unterschiede im Sprachgebrauch von Frauen und Männern in allen linguistischen Ebenen ausgewertet; zunächst in einer eindimensionalen Analyse, die Fälle geschlechtsspezifischer Variation dokumentiert und kategorisiert, danach in einer multivariaten Analyse die gewonnenen Unterschiede mithilfe eines statistischen Analyseprogramms (VARBRUL) mit einer Reihe weiterer außersprachlicher Variablen korreliert.
Zuletzt angesehen