Klaus-Dieter Ertler (Hg.)

Romanistik als Passion

Sternstunden der neueren Fachgeschichte
Reihe: Fachgeschichte: Romanistik
Romanistik als Passion
39,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Derzeit nicht verfügbar

  • 978-3-8258-0273-8
  • 1
  • 2007
  • 680
  • gebunden
  • 39,90
Der hier vorliegende Band versammelt eine Reihe von autobiographischen Berichten emeritierter... mehr
Klappentext
Der hier vorliegende Band versammelt eine Reihe von autobiographischen Berichten emeritierter Professoren, die ihre Erfahrungen Revue passieren lassen. Die Texte stellen einen Grundstein für die Fachgeschichte der Romanistik seit der Nachkriegszeit dar und liefern so einen wertvollen Einblick in die Entwicklung der romanischen Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaft. Aus den persönlichen Erzählungen wird deutlich, wie prägend sich der Krieg und die Jahre danach auf die Kindheit und Jugend der damals heranwachsenden Generation auswirkten, auf welche akademischen Schulen und Erfahrungen sie rekurrieren konnte, bevor sie mit den Ereignissen der 68er-Bewegung, den theoretischen Umbrüchen der achtziger Jahre oder den rezenten Umstellungen des neuen Millenniums konfrontiert wurde. Am Ende des Bandes findet sich ein ausführliches Namens- und Ortsregister.

Klaus-Dieter Ertler ist als Professor für Romanische Literaturwissenschaft an der Universität Graz tätig.
Zuletzt angesehen