Astrid Müncho

Studien zu Bildung und Gebrauch von Nomina Actionis im modernen Russisch

Reihe: Veröffentlichungen des Slavisch-Baltischen Seminars der Universität Münster
Studien zu Bildung und Gebrauch von Nomina Actionis im modernen Russisch
65,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Vorübergehend nicht verfügbar

  • 978-3-8258-2027-0
  • 4
  • 1995
  • 1064
  • broschiert
  • 65,90
Die vorliegende Arbeit gibt einen detaillierten Überblick über Bildung und Semantik der Nomina... mehr
Klappentext
Die vorliegende Arbeit gibt einen detaillierten Überblick über Bildung und Semantik der Nomina actionis im modernen Russisch ab 1840. Das Textkorpus repräsentiert durch ein Wörterbuch die literarischen Gattungen Prosa, Lyrik und Drama sowie Zeitungs- und Fachsprache die gesamte Bandbreite der Gegenwartssprache. Die Wortbildungskategorie der Nomina actionis wird, von Suffixtypen ausgehend, in morphologischer, semantischer wie stilistischer Hinsicht untersucht, wobei besonders Fragen der spezifischen Wechselbeziehung von Basisverb, Aspekt und Suffigierung behandelt werden. Ein russisch-deutsches Glossar der belegten Lexeme und statistische Untersuchungen im Anhangsband runden diese Studie ab, die durch ihren Handbuch-Charakter zu faktisch jedem Nomen actionis des Russischen eine Analyse auf allen Strukturebenen bietet. Damit kann sie bei theoretischen und auch praktischen Fragen der russischen deverbalen Wortbildung, diachron wie synchron, als Nachschlagewerk dienen.
Zuletzt angesehen