Meike Hecker

Vertrauen in der Stadt - Vertrauen in die Stadt

Die Wahrnehmungen polizeilicher Legitimität im städtischen Raum
Reihe: Zivile Sicherheit. Schriften zum Fachdialog Sicherheitsforschung
Vertrauen in der Stadt - Vertrauen in die Stadt
34,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-14230-6
  • 18
  • 2018
  • 360
  • broschiert
  • 34,90
Die Arbeit stellt eine empirische Untersuchung dar, inwieweit die Legitimitätswahrnehmung... mehr
Klappentext
Die Arbeit stellt eine empirische Untersuchung dar, inwieweit die Legitimitätswahrnehmung der Polizei im städtischen Raum zwischen mehr oder weniger benachteiligten Stadtteilen variiert. Es wird der Frage nachgegangen, unter welchen Bedingungen Menschen die Bereitschaft aufbringen, polizeiliche Anordnungen in dem Vertrauen zu befolgen, dass die Polizei ihre Autorität rechtmäßig ausübt und das Wohl der Gemeinschaft im Sinn hat. Dabei sind sowohl Aspekte der Effektivität polizeilicher Arbeit als auch Aspekte polizeilicher Fairness im Umgang mit Bürgerinnen und Bürgern von zentraler Bedeutung.

Meike Hecker ist Mitarbeiterin an der Stiftungsprofessur für Kriminalprävention und Risikomanagement von Frau Prof. Dr. Rita Haverkamp an der Eberhard Karls Universität Tübingen.
Zuletzt angesehen