Kerstin Hofreuter-Gätgens, Jens Klein, Olaf von dem Knesebeck (Hg.)

Soziale Ungleichheit bei Brust- und Prostatakrebs

Inanspruchnahme von Versorgungsleistungen, gesundheitsbezogene Lebensqualität und Rückkehr zur Arbeit
Reihe: Medizinsoziologie
Soziale Ungleichheit bei Brust- und Prostatakrebs
29,34 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-13665-7
  • 26
  • 2017
  • 194
  • broschiert
  • 29,90
Anhand vielfältiger Indikatoren beschreibt die Studie ein detailliertes Bild der Situation... mehr
Klappentext
Anhand vielfältiger Indikatoren beschreibt die Studie ein detailliertes Bild der Situation von Brustkrebs- und Prostatakrebspatienten im ersten Jahr nach akutstationärer Aufnahme. Schwerpunkte der Analysen liegen auf bestehenden sozialen Ungleichheiten in der Inanspruchnahme nachstationärer Versorgungsangebote, der psychosozialen Situation der Patienten sowie sozialen Disparitäten bei der gesundheitsbezogenen Lebensqualität und der Rückkehr zur Arbeit. Die Studie leistet damit einen Beitrag zur Untersuchung von sozialen Ungleichheiten in der onkologischen Versorgung.
Zuletzt angesehen