Georg W. Oesterdiekhoff

Psyche und Gesellschaft in der Entwicklung

Strukturgenetische Soziologie als Grundlagentheorie der Menschheits- und Kulturgeschichte
Reihe: Strukturgenetische Soziologie und sozialer Wandel
Psyche und Gesellschaft in der Entwicklung
34,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-12949-9
  • 8
  • 2015
  • 240
  • broschiert
  • 34,90
Dieser Sammelband vereinigt Aufsätze, die dem Zusammenhang von Entwicklungspsychologie... mehr
Klappentext
Dieser Sammelband vereinigt Aufsätze, die dem Zusammenhang von Entwicklungspsychologie einerseits und den Humanwissenschaften andererseits gewidmet sind. Strukturgenetische Soziologie ist die Bezeichnung für das Theorieprogramm, das diesen Zusammenhang erforscht. Die Menschheit hat dieselben psychologischen Entwicklungsschritte durchlaufen, die heute noch jedes Kind passiert. Die vormoderne Menschheit weist daher weitreichende Ähnlichkeiten mit Kindern auch moderner Gesellschaften auf. Dieser Band zeigt diese Ähnlichkeiten an einer Vielzahl von Beispielen und zieht die Schlussfolgerungen mit Blick auf die Grundlegung der Geistes- und Sozialwissenschaften.
Zuletzt angesehen