Peter Fuchs, Michael Wörz

Die Reise nach Wladiwostok

Eine systemtheoretische Exkursion
Reihe: Luhmann-Studien. Zeitdiagnostische KonTexte
Die Reise nach Wladiwostok
24,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-12900-0
  • 3
  • 2015
  • 152
  • broschiert
  • 24,90
Dieses Buch handelt von einem reisenden Privatissimum. Es ist ein Theaterstück, dessen... mehr
Klappentext
Dieses Buch handelt von einem reisenden Privatissimum. Es ist ein Theaterstück, dessen Personal vielen noch bekannt sein dürfte aus Niklas Luhmann - beobachtet, einer frühen Einführung in die Systemtheorie. Das Stück war heiter, ironisch, beispiels- und sehr erfolgreich. Nun wird das Fortsetzungbuch aufgelegt, die Reise nach Wladiwostock, in dem es darum geht, auf die gleiche theatralische Weise den neueren Stand der Theorie vorzustellen. Diesmal steht im Zentrum eine Überraschungsreise für Martin T. Siebenschwan, dem Guru des ersten Seminars. Alle früheren Teilnehmer/innen der älteren Veranstaltung tauchen nach und nach auf, Neugierige stoßen hinzu - im Vollbesitz ihrer Zweifel.

Dr. Peter Fuchs war von 1992 bis 2014 Professor für Allgemeine Soziologie und Soziologie der Behinderung an der Hochschule Neubrandenburg.

Michael Wörz ist Brückenbauingenieur und Philosoph. Seit 1993 Professor für Technik- und Wissenschaftsethik an der Hochschule Karlsruhe.
Zuletzt angesehen