Gerlinde Malli, Susanne Sackl-Sharif (Hg.)

Im Schatten der Fassaden

Leben zwischen Verbot und Widerstand. Grazer Zwischenräume aus stadtsoziologischer Perspektive
Reihe: Kulturwissenschaft / Cultural Studies / Estudios Culturales / Études Culturelles
Im Schatten der Fassaden
19,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig

  • 978-3-643-50643-6
  • 49
  • 2015
  • 184
  • broschiert
  • 19,90
Der Sammelband setzt sich mit Diskursen in lokalen und nationalen Medien rund um die Verbots-... mehr
Klappentext
Der Sammelband setzt sich mit Diskursen in lokalen und nationalen Medien rund um die Verbots- und Gebotskultur der Stadt Graz auseinander. Außerdem werden Portraits von Stadtbewohner präsentiert, deren Leben direkt oder indirekt von den neuen Regelwerken betroffen sind, die die Öffentlichkeit des Stadtraums zunehmend strukturieren. Anliegen des Buches ist es zu zeigen, dass die Stadtraumqualität nicht nur von der Planung von oben, sondern vor allem von den Aneignungs- und Nutzungsmöglichkeiten der einzelnen Stadtbewohner abhängig ist.

Gerlinde Malli, Soziologin und empirische Kulturwissenschaftlerin, forscht und lehrt derzeit in Graz.

Susanne Sackl-Sharif, Soziologin und Musikwissenschaftlerin, forscht und lehrt derzeit in Graz.
Zuletzt angesehen