Mohammad Rahimi

Das soziale Sicherungssystem im Iran

Sozioökonomische und kulturelle Evolution, Transformation und Evaluation
Reihe: Anthropologisch orientierte Forschung zur Sozialpolitik im Lebenszyklus
Das soziale Sicherungssystem im Iran
84,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-12143-1
  • 7
  • 2013
  • 664
  • broschiert
  • 84,90
Die vorliegende Arbeit untersucht die soziale Sicherung im Iran. Die ökonomische Analyse... mehr
Klappentext
Die vorliegende Arbeit untersucht die soziale Sicherung im Iran. Die ökonomische Analyse nimmt dabei eine herausragende Stellung ein. Der Verfasser macht aber auch deutlich, dass das Thema im Rahmen der reinen Ökonomie nicht erschöpfend erfasst werden kann. Sie ist daher in einen interdisziplinären Analyserahmen eingebettet, der einem die Bereiche Ökonomie, Politik, Kultur und Grundwerte integrierenden systemtheoretischen Ansatz folgt. Somit kann die synchrone Existenz traditioneller und moderner sozialer Sicherungslogiken und die damit verbundene institutionelle Heterogenität der sozialen Sicherung im widerspruchsvollen Transformationsprozess analytisch besser erfasst werden.
Zuletzt angesehen