Paul Pachernegg, Christine Pichler, Christine Pilz, Dieter Reicher, Daniel Semper (Hg.)

Internationale Beziehungen aus der Perspektive nationaler Öffentlichkeiten

Beiträge zur Soziologie internationaler Beziehungen
Reihe: Austria: Forschung und Wissenschaft - Soziologie
Internationale Beziehungen aus der Perspektive nationaler Öffentlichkeiten
19,53 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-50279-7
  • 11
  • 2011
  • 176
  • broschiert
  • 19,90
Internationale Beziehungen sind nicht bloß politische Phänomene. Vor allem mittels moderner... mehr
Klappentext
Internationale Beziehungen sind nicht bloß politische Phänomene. Vor allem mittels moderner Massenmedien treten nationale Publika als "vorgestellte Gemeinschaften" in neuartige Beziehungsmuster zueinander. Die Autoren und Autorinnen dieses Sammelbandes untersuchen auf Basis dieser Tatsache einige Aspekte einer "Soziologie internationaler Beziehungen". Sie fokussieren unter anderem auf Sport- und Kulturwettbewerbe, internationale Bildungsrankings, das "Internationale" im Schulgeschichtsunterricht oder in der Zeitungsberichterstattung.
Zuletzt angesehen