Annette C. Seibt (Hg.)

Gender in den Gesundheitswissenschaften - Geschlechtsdifferenzen aus sozio-kultureller Perspektive

Reihe: Gender Studies in den Angewandten Wissenschaften. Gender Studies & Applied Sciences
Gender in den Gesundheitswissenschaften - Geschlechtsdifferenzen aus sozio-kultureller Perspektive
19,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-11093-0
  • 7
  • 2013
  • 200
  • broschiert
  • 19,90
Dieser Band beleuchtet die forschungs- und gesundheitspolitische Situation, die Ressourcen und... mehr
Klappentext
Dieser Band beleuchtet die forschungs- und gesundheitspolitische Situation, die Ressourcen und Belastungen für insbesondere "frauentypische" Gesundheitsanliegen u.a. in Bezug auf Erwerbstätigkeit, Gesundheitsversorgung und (Rehabilitations-) Sport. Dabei wird entlang der Geschlechts- bzw. Genderlinie differenziert. Zwei der insgesamt acht Beiträge gewähren einen Einblick in geschlechts-differenzierende Public Health-Forschungsarbeiten aus Australien, und zwei Artikel befassen sich mit geschlechts- bzw. genderspezifischer akademischer Ausbildung. Die sozio-kulturelle Perspektive kommt in den Artikeln implizit vor und ist darin eingewoben.

Prof. Dr. Annette C. Seibt, PhD (USA), Dipl.-Päd., ist seit 2002 Professorin für Public Health & Gesundheitsförderung an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Hamburg.
Zuletzt angesehen