Felix Heidenreich, Jean-Claude Monod, Angela Oster (Hg./Éds.)

Arbeit neu denken. Repenser le travail

Reihe: Kultur und Technik. Schriftenreihe des Internationalen Zentrums für Kultur- und Technikforschung der Universität Stuttgart
Arbeit neu denken. Repenser le travail
24,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-10452-6
  • 15
  • 2010
  • 216
  • broschiert
  • 24,90
Der Mensch ist ein arbeitendes Wesen. Doch offensichtlich ist diese anthropologische Konstante... mehr
Klappentext
Der Mensch ist ein arbeitendes Wesen. Doch offensichtlich ist diese anthropologische Konstante historisch und kulturell vermittelt: Was wir uns unter Arbeit vorstellen, wie wir sie leisten und was wir uns von ihr erhoffen, hängt nicht nur von konkreten Zusammenhängen, sondern auch von theologischen und philosophischen Hintergrundtheorien ab. Diese Vorstellungen lohnen nicht nur einen interkulturellen Vergleich. Sie deuten in ihrem historischen Wandel auch darauf hin, dass sich unser Bild der Arbeit durch technische Innovationen weiter verändern kann und wird.

Dieser Band versammelt deutsche und französische Beiträge von Iring Fetscher, Jan Mu¨ller, Adrien Mazières-Vaysse, Elisabeth Kru¨ger, Angela Oster, Susanna Reckermann, Yves Mayzaud, Josef Schovanec, Felix Heidenreich und Jean-Claude Monod aus philosophischer, politikwissenschaftlicher und literaturwissenschaftlicher Perspektive. Zudem enthält der Band ein Interview mit dem Soziologen Alain Ehrenberg.
Zuletzt angesehen