Hella Ehlers, Heike Kahlert, Gabriele Linke, Dorit Raffel, Beate Rudlof, Heike Trappe (Hg.)

Geschlechterdifferenz - und kein Ende?

Sozial- und geisteswissenschaftliche Beiträge zur Genderforschung
Reihe: Gender-Diskussion
Geschlechterdifferenz - und kein Ende?
19,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-8258-1647-6
  • 8
  • 2009
  • 296
  • broschiert
  • 19,90
Geschlechterforschung gewinnt in den Sozial- und Geisteswissenschaften weiter an Bedeutung.... mehr
Klappentext
Geschlechterforschung gewinnt in den Sozial- und Geisteswissenschaften weiter an Bedeutung. Dieser Band vereint im ersten Teil Analysen aus Philosophie und pädagogischer Psychologie zu Wissen, Bildung und Geschlecht. Historische Aspekte und die ästhetische Darstellung von Geschlecht stehen im Zentrum der sprach- und literaturwissenschaftlichen Studien des zweiten Blocks. Der dritte Teil umfasst genderbezogene Beiträge zu Arbeit, Familie, Wohlfahrtsstaat und demographischem Wandel. Die Beiträge gehen auf das 1. Interdisziplinäre Kolloquium zur Genderforschung an der Universität Rostock im Herbst 2007 zurück.
Zuletzt angesehen