Wolfgang Fritz (Hg.)

Glanz und Elend der altösterreichischen Bürokratie

Emil Steinbach in seiner Zeit
Reihe: Austria: Forschung und Wissenschaft - Soziologie
Glanz und Elend der altösterreichischen Bürokratie
19,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Derzeit nicht verfügbar

  • 978-3-8258-1514-1
  • 6
  • 2008
  • 112
  • broschiert
  • 19,90
Die demokratisch-kapitalistische Doppelrevolution verwandelte die Habsburgermonarchie in einen... mehr
Klappentext
Die demokratisch-kapitalistische Doppelrevolution verwandelte die Habsburgermonarchie in einen Hexenkessel widerstreitender nationaler und wirtschaftlicher Interessen. Die herrschenden Mächte scheiterten am Versuch, Nationen und Klassen in das Staatsganze zu integrieren. Die solcherart politisch allein gelassene Staatsbürokratie vollbrachte jedoch nichtsdestoweniger die imposantesten Einzelleistungen. Emil Steinbach, starker Mann hinter dem Ministerpräsidenten Taaffe, Vater der modernen österreichischen Sozialgesetzgebung und Einkommensteuer, ist ein eindrucksvolles Beispiel dafür.
Zuletzt angesehen