Frank Wissing

Die Mitarbeiterbefragung als Institution?

Eine neoinstitutionalistische Perspektive auf Verbreitung und Scheitern von Mitarbeiterbefragungen im Kontext von Qualitätsmanagement in deutschen Krankenhäusern
Reihe: Studien zur empirischen Sozialforschung
Die Mitarbeiterbefragung als Institution?
19,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-8258-1321-5
  • 3
  • 2008
  • 232
  • broschiert
  • 19,90
In den vergangenen Jahren haben Mitarbeiterbefragungen in deutschen Krankenhäusern eine nahezu... mehr
Klappentext
In den vergangenen Jahren haben Mitarbeiterbefragungen in deutschen Krankenhäusern eine nahezu flächendeckende Verbreitung erfahren. Gleichzeitig zeigt sich jedoch, dass viele dieser Befragungen hinter den gesteckten Zielen zurückbleiben. Abseits verbreiteter managementtheoretischer oder psychologischer Erklärungen zeigt die Studie aus einer organisationssoziologischen Perspektive weitere Gründe für dieses Scheitern. Sie erklärt insbesondere, warum das Instrument Mitarbeiterbefragung trotz seines häufigen Scheiterns beibehalten wird und sich sogar weiter im Krankenhaussektor verbreitet.
Zuletzt angesehen