Sabine Heerwart

Verlassene Dörfer

Auswanderungsverläufe des 19. Jahrhunderts am Beispiel der deutschen Dörfer Ürzig und Wolfshagen
Reihe: Atlantic Cultural Studies
Verlassene Dörfer
29,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-8258-1293-5
  • 5
  • 2008
  • 320
  • broschiert
  • 29,90
Im 19. Jahrhundert verließen Hunderttausende die ländliche Gesellschaft Deutschlands, um eine... mehr
Klappentext
Im 19. Jahrhundert verließen Hunderttausende die ländliche Gesellschaft Deutschlands, um eine neue Existenz außerhalb Europas aufzubauen. Die Auswanderer ließen Verwandte, Nachbarn und ihre Heimatgemeinden zurück, die sich mit dem Wegzug arrangieren mussten.

Am Beispiel des Moseldorfes Ürzig und des Harzortes Wolfshagen werden neben den lokalen Auswanderungsverläufen zur Mitte des 19. Jahrhunderts vor allem die Auswirkungen des Migrationsgeschehens auf die politischen, wirtschaftlichen und sozialen Strukturen der verlassenen Dörfer untersucht.
Zuletzt angesehen