Thomas Kron

Der komplizierte Akteur

Vorschlag für einen integralen akteurtheoretischen Bezugsrahmen
Reihe: Soziologische Erklärung, Modellbildung, Simulation
Der komplizierte Akteur
29,34 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig

  • 978-3-8258-8942-4
  • 1
  • 2005
  • 368
  • broschiert
  • 29,90
Ausgehend von zwei aktuellen Vorschlägen - dem "Frame-Selektion-Modell" von Hartmut Esser und... mehr
Klappentext
Ausgehend von zwei aktuellen Vorschlägen - dem "Frame-Selektion-Modell" von Hartmut Esser und der "Voluntaristischen Handlungstheorie" von Richard Münch - wird in diesem Buch ein integraler akteurtheoretischer Bezugsrahmen entwickelt. Mit Hilfe von Fuzzy-Logik und einer modularen Architektur ist dieser Bezugsrahmen ein Angebot zur Überwindung der "multiplen Paradigmatase" (Niklas Luhmann) für die akteur- und handlungstheoretisch orientierte Soziologie.
Zuletzt angesehen