Wissenschaftliche Arbeitsstelle des Oswald-von-Nell-Breuning-Hauses (Hg.)

Gerechtigkeit für Anfänger

Reihe: Jahrbuch für Arbeit und Menschenwürde
Gerechtigkeit für Anfänger
14,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-8258-7705-1
  • 5
  • 2004
  • 136
  • broschiert
  • 14,90
Gerechtigkeit für Anfänger. Wer sind hier die Anfänger? Von welcher Gerechtigkeit reden wir... mehr
Klappentext
Gerechtigkeit für Anfänger. Wer sind hier die Anfänger? Von welcher Gerechtigkeit reden wir überhaupt?

Der Gerechtigkeitsbegriff ist mindestens so vielschichtig wie die aktuelle gesellschaftliche Debatte um Gerechtigkeit. Gerechtigkeit als die gesellschaftliche Norm scheint längst in Frage gestellt. Allenthalben werden Proteste laut um die soziale Gerechtigkeit, vor deren Ausverkauf wir zu stehen scheinen. Institutionen wie Kirchen und Parteien, einst tragende, normbietende Säulen geraten auf einen Gerechtigkeitsschleuderkurs. Und wo stehen wir selbst?

Vor dem Hintergrund dieser Debatten will das Jahrbuch zur Standortbestimmung und Einmischung ermutigen. Es versteht sich als Lehr- und als Lernbuch. Denn je mehr das Gerechtigkeitsempfinden einer Gesellschaft differiert, desto mehr will Gerechtigkeit gelernt werden. Autoren wie Bundestagspräsident Thierse oder die Menschenrechtsexpertin Christa Nickels laden uns ein: Es ist an der Zeit - anzufangen!
Zuletzt angesehen