Roland Merten

Lebenszeit - Weltzeit

Hans Pfaffenberger als Zeitzeuge der Nachkriegsentwicklung der Sozialen Arbeit in Deutschland Mit einer Gesamtbibliographie Hans Pfaffenberger 1947-2002
Reihe: Sozialpädagogik/Sozialarbeit im Sozialstaat
Lebenszeit - Weltzeit
20,51 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Vorübergehend nicht verfügbar

  • 978-3-8258-4520-6
  • 13
  • 2002
  • 272
  • broschiert
  • 20,90
Die Sozialpädagogik / Sozialarbeit hat nach dem Zweiten Weltkrieg einen rasanten Aufstieg erlebt... mehr
Klappentext
Die Sozialpädagogik / Sozialarbeit hat nach dem Zweiten Weltkrieg einen rasanten Aufstieg erlebt - mit Höhen und Tiefen. Solche Entwicklungen sind an Personen gebunden, die sie nachhaltig gestaltet haben. Einer der herausragenden Vertreter der Sozialen Arbeit, der ihre Entwicklung als Beruf und als Wissenschaft entscheidend mitgeprägt hat, ist Hans Pfaffenberger. Hier werden nun erstmals Personal- und Berufsbiographie aufeinander bezogen, um die gegenseitigen Einflüsse erkennbar zu machen. Dabei wird deutlich, wie und in welcher Weise Hans Pfaffenberger dazu beigetragen hat, dass die Nachkriegsentwicklung der Sozialarbeit / Sozialpädagogik zu einem Erfolgsprojekt hat werden können.
Zuletzt angesehen