Holger Viebrok, Ralf K. Himmelreicher, Winfried Schmähl

Private Vorsorge statt gesetzlicher Rente: Wer gewinnt, wer verliert?

Reihe: Beiträge zur Sozial- und Verteilungspolitik
Private Vorsorge statt gesetzlicher Rente: Wer gewinnt, wer verliert?
24,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Derzeit nicht verfügbar

  • 978-3-8258-7596-2
  • 3
  • 2004
  • 192
  • broschiert
  • 24,90
Mit den Rentenreformen in den ersten Jahren des neuen Jahrhunderts wurden entscheidende Weichen... mehr
Klappentext
Mit den Rentenreformen in den ersten Jahren des neuen Jahrhunderts wurden entscheidende Weichen für die weitere Entwicklung im Bereich der Alterssicherung gestellt. Das Leistungsniveau aus der gesetzlichen Rentenversicherung wird künftig niedriger ausfallen, dagegen wurden in der privaten Altersvorsorge neue Förderinstrumente geschaffen. Dieser Band widmet sich der Frage, wie sich diese Reformen auf das Einkommen von Personen und Paaren im gesamten Lebensverlauf auswirken. Die Ergebnisse zeigen, dass keineswegs alle Personenkreise von den Reformen profitieren.
Zuletzt angesehen