Andrea Purpus

Frauenarbeit in den Unterschichten

Lebens- und Arbeitswelt Hamburger Dienstmädchen und Arbeiterinnen um 1900 unter besonderer Berücksichtigung der häuslichen und gewerblichen Ausbildung
Reihe: Hamburger Beiträge zur beruflichen Aus- und Weiterbildung
Frauenarbeit in den Unterschichten
25,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Derzeit nicht verfügbar

  • 978-3-8258-5031-5
  • 2
  • 2000
  • 376
  • broschiert
  • 25,90
Im Mittelpunkt dieser sozialhistorischen Regionalstudie stehen die Lebens- und... mehr
Klappentext
Im Mittelpunkt dieser sozialhistorischen Regionalstudie stehen die Lebens- und Arbeitsbedingungen Hamburger Dienstmädchen und Arbeiterinnen an der Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert. Die Autorin widmet sich hierbei besonders den damaligen berufsbildenden Bestrebungen für die "unbemittelten" Mädchen und Frauen: In einer Zeit, in der eine geregelte Ausbildung für Mädchen noch in den Kinderschuhen steckte, soll diese Studie unter berufspädagogisch-historischem Blickwinkel Interesse an der Erziehung und Ausbildung für eine hauswirtschaftliche bzw. gewerbliche Tätigkeit für Frauen wecken. Dabei gelingt es der Verfasserin durch ein breit angelegtes Quellenmaterial einzelne zeitgeschichtliche Momente zu konkretisieren und den Aspekt der Authentizität zu verdeutlichen.
Zuletzt angesehen