Astrid Franzke, Rudolf Schweikart (Hrsg.)

Frauen in Wissenschaft und Technik

Ergebnisse einer Fachtagung vom 30. September bis 2. Oktober 1999 am Fachbereich Sozialwesen der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (FH)
Reihe: Leipziger Beiträge zur Sozialen Arbeit
Frauen in Wissenschaft und Technik
17,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Derzeit nicht verfügbar

  • 978-3-8258-5284-9
  • 1
  • 2001
  • 232
  • broschiert
  • 20,90
Der gegenwärtige Wandel in der Arbeitswelt wird durch den Einsatz neuer Informations- und... mehr
Klappentext
Der gegenwärtige Wandel in der Arbeitswelt wird durch den Einsatz neuer Informations- und Kommunikationstechnologien geprägt. Klassische Formen der Arbeitsorganisation sowie Ausbildungs- und Erwerbschancen verändern sich, gerade für Frauen eröffnen sich in diesem Zusammenhang Chancen und Risiken. Die Frage, ob dabei neue Perspektiven für die individuelle Ordnung des Arbeitstages und die Verbindung von beruflicher und familialer Arbeit im Vordergrund stehen oder ob Frauen vielmehr als "elektronische" Heimarbeiterinnen mit den Folgen häuslicher Isolation, Verlust an personaler Kommunikation in überkommene Geschlechterrollenstereotype zurück geworfen werden, stehen im Zentrum dieses Sammelbandes.

Rudolf Schweikart ist Professor am Fachbereich Sozialwesen der HTWK Leipzig.
Zuletzt angesehen