Roland Girtler

Vom Fahrrad aus

Kulturwissenschaftliche Gedanken und Betrachtungen
Reihe: Pocket
Vom Fahrrad aus
12,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-8258-7826-9
  • 3
  • 2011
  • 248
  • broschiert
  • 12,90
Girtler ist ein Vagabund, ein Philosoph des Alltags. Ein genauer Beobachter von Landschaft,... mehr
Klappentext
Girtler ist ein Vagabund, ein Philosoph des Alltags. Ein genauer Beobachter von Landschaft, Grenzen und Menschen. Wie die alten Philosophen weiß er vom vergessenen Wert des Vagabundierens.

Die Mühen und Schönheiten des Radfahrens verbindet er mit hintersinnigen Betrachtungen allerlei Art. Er sinniert über Mannbarkeitsriten, magische Schreckensfiguren, Paracelcus und Marx, gefährliche Wahrheiten, Wissen und Wissenschaft. Er wirft seinen Blick immer wieder auf Grenzen und die Ausgegrenzten.

R. Girtler wurde berühmt mit seinen Forschungen über Randkulturen: Schmuggler, Gauner, Obdachlose, Prostituierte, Wilderer, Aristokraten, feine Leute.

R. Girtler ist Professor für Soziologie an der Universität Wien.
Zuletzt angesehen