Sylvia Gräbe, Erich Ott

"... man muss alles doppelt haben"

Wochenpendler mit Zweithaushalt am Arbeitsort
Reihe: Soziologie: Forschung und Wissenschaft
"... man muss alles doppelt haben"
19,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Derzeit nicht verfügbar

  • 978-3-8258-7232-7
  • 6
  • 2003
  • 184
  • broschiert
  • 19,90
Die Bereitschaft zur beruflichen Mobilität wird heute fast selbstverständlich erwartet. In... mehr
Klappentext
Die Bereitschaft zur beruflichen Mobilität wird heute fast selbstverständlich erwartet. In diesem Buch werden die besonderen Lebens- und Arbeitsbedingungen von Berufspendlern beleuchtet, die neben ihrer Hauptwohnung einen zweiten Haushalt an ihrem weit entfernten Arbeitsort unterhalten. Diese Wochenpendler sehen sich hinsichtlich ihrer Beziehungen zu Familie, Partner(in) und Freunden sowie ihrer Alltagsorganisation vor spezifische Probleme gestellt, die überwiegend als große Belastung empfunden werden. Die Ergebnisse der vorgelegten Untersuchung zeigen hier ein enormes Problem- und Konfliktfeld mit erheblichen gesellschaftlichen und individuellen Konsequenzen für soziale und familiäre Bindungen.
Zuletzt angesehen