Martin Spieß

Missing-Data Techniken

Analyse von Daten mit fehlenden Werten
Reihe: Forschungsmethoden. Anwendungen in den Sozialwissenschaften
Missing-Data Techniken
12,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-8258-9503-7
  • 1
  • 2009
  • 104
  • broschiert
  • 14,90
Fehlende Werte, engl. missing data, sind ein häufiges Problem empirischer Wissenschaften. Je... mehr
Klappentext
Fehlende Werte, engl. missing data, sind ein häufiges Problem empirischer Wissenschaften. Je nach Mechanismus, der zum Fehlen der Werte führte, können Standard-Analysen, bei denen die fehlenden Werte ignoriert werden, zu falschen Schlussfolgerungen führen. Der vorliegende Band beschreibt zunächst die verschiedenen Mechanismen, die zu fehlenden Werten führen, und illustriert mögliche Konsequenzen einfacher Ad-hoc-Kompensationsstrategien. Im zweiten Teil werden zwei theoretisch begründete und allgemein einsetzbare Strategien zur Kompensation fehlender Werte beschrieben und diskutiert. Deren Anwendung wird anhand eines praktischen Beispiels und frei verfügbarer Software veranschaulicht.
Zuletzt angesehen