Ute Siebert

Heilige Wälder und Naturschutz

Empirische Fallbeispiele aus der Region Bassila, Nordbénin
Reihe: Spektrum. Berliner Reihe zu Gesellschaft, Wirtschaft und Politik in Entwicklungsländern
Heilige Wälder und Naturschutz
29,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Derzeit nicht verfügbar

  • 978-3-8258-7610-1
  • 88
  • 2004
  • 376
  • broschiert
  • 29,90
Eignen sich heilige Wälder in Bénin mit ihren religiösen Tabus in besonderem Maße für... mehr
Klappentext
Eignen sich heilige Wälder in Bénin mit ihren religiösen Tabus in besonderem Maße für Naturschutz? Viele internationale Naturschutzprogramme rücken die Rolle von religiösen Normen und "traditional lifestyles" als Basis für Naturschutz in den Vordergrund. Diese Ethnografie über die dynamische Beziehung zwischen Menschen, Wäldern und Waldgöttern setzt sich mit diesem Naturschutz-Trend auseinander und leistet gleichzeitig einen Beitrag zur ökologischen Anthropologie. Aus multiperspektivischer Sicht werden anhand fünf empirischer Fallstudien zahlreiche lokale Akteure mit ihren Interessen im politischen, ökonomischen und rechtlichen Kontext des ländlichen Bénins analysiert.
Zuletzt angesehen