Andreas H. Zins

Ein Integrationsansatz zur Produktbewertung durch Reisekonsumenten

Theoretische und empirische Belege aus der Reiseverhaltensforschung
Reihe: Tourismus - Beiträge zu Wissenschaft und Praxis
Ein Integrationsansatz zur Produktbewertung durch Reisekonsumenten
35,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Derzeit nicht verfügbar

  • 978-3-8258-6938-5
  • 4
  • 2003
  • 528
  • gebunden
  • 35,90
Mit der Einschränkung auf kundenpräsenzbedingte Dienstleistungen widmet sich diese Arbeit... mehr
Klappentext
Mit der Einschränkung auf kundenpräsenzbedingte Dienstleistungen widmet sich diese Arbeit grundsätzlich nur diesem Teilausschnitt beobachtbarer Austauschprozesse. Die Überlegungen sollen aber nicht nur auf touristische Dienstleistungen eingeschränkt bleiben, wie es der Untertitel vielleicht implizieren mag. In dreierlei Hinsicht wird versucht, einen integrierten Bewertungsrahmen zu entwerfen. 1. Aus Unternehmungssicht stellt der Konsument einen externen Faktor dar, der bei kundenpräsenzbedingten Dienstleistungen in die Produktion integriert wird. Es wird aufgezeigt, welche Konsequenzen diese integrierte Sichtweise auf das Produktverständnis sowie auf die heranzuziehenden Bewertungskriterien hat. 2. Dabei wird versucht, die Gemeinsamkeiten der häufig eingesetzten Erklärungsmodelle möglichst auf einen einfachen, übersichtlichen Nenner zu bringen. 3. Angestrebt wird ein Modellrahmen, der sowohl für die Planungs- und Entscheidungsphase als auch für die Phase nach dem Konsumerlebnis eine möglichst einheitliche Terminologie und ein nomologisches Netz von Konstrukten verwendet.
Zuletzt angesehen