Renate Seebauer (Hg.)

Europa - Nachdenken und Vordenken

Regionale, nationale und europäische Identitäten. Persönlichkeiten im europäischen Bildungswesen
Reihe: Europäische Identität
Europa - Nachdenken und Vordenken
19,53 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig

  • 978-3-8258-9803-2
  • 1
  • 2006
  • 384
  • broschiert
  • 19,90
Wir haben verschiedene Nationalitäten, sprechen verschiedene Sprachen, leben in verschiedenen... mehr
Klappentext
Wir haben verschiedene Nationalitäten, sprechen verschiedene Sprachen, leben in verschiedenen Städten und Regionen und haben unterschiedliche Traditionen. Alle sind wir aber Erben einer "Europäischen Kultur", die durch eine einzigartige und faszinierende Mischung von Diversität und Einheit gekennzeichnet ist. Im Geist einer solchen Einheit sind wir den gleichen grundlegenden Werten und Prinzipien verpflichtet, die das Wesen unserer "Europäischen Identität" ausmachen. "Europäer/innen" werden wir allerdings nicht von Geburt, sondern durch Auseinandersetzung mit diesem "Europäischen Erbe".

Der erste Teil des vorliegenden Sammelbandes - mit Beiträgen aus Österreich, Belgien, der Tschechischen Republik, Deutschland, Griechenland, Ungarn, Polen, Schweden und Slowenien - regt zum Nachdenken über Europa und zur Auseinandersetzung mit diversen "Identitäten" an.

Im zweiten Teil skizziert ein europäisches Team von Autorinnen und Autoren die Vielfalt der "Bildungslandschaften in Europa". Die Aktivitäten und Initiativen der porträtierten Persönlichkeiten wirken bis auf unsere Tage und sind heute ebenso aktuell wie zur Zeit ihrer Entstehung. Die Publikation richtet sich an alle, denen Europa ein Anliegen ist.

Ein Buch zur Nachdenken und Vordenken.
Zuletzt angesehen