Josef Siegen

Re-konstruierte Vergangenheit

Das Lötschental und das Durnholzertal. Wirtschaftliche und sozio-kulturelle Entwicklung von zwei abgeschlossenen Alpentälern zwischen 1920 und 2000 aus der Sicht der Betroffenen
Reihe: Freiburger Sozialanthropologische Studien/Freiburg Studies in Social Anthropology/ Etudes d'Anthropologie Sociale de l'Université de Fribourg
Re-konstruierte Vergangenheit
39,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Derzeit nicht verfügbar

  • 978-3-8258-8041-9
  • 3
  • 2005
  • 424
  • broschiert
  • 39,90
Die auf Autarkie bedachten Bauerngesellschaften des Lötschentales und des Durnholzertales... mehr
Klappentext
Die auf Autarkie bedachten Bauerngesellschaften des Lötschentales und des Durnholzertales (Sarntales) pflegten bis ins 20. Jh. eine traditionelle Wirtschaftsform. Auch Sitten und Bräuche veränderten sich wenig. Um so stürmischer war der Wandel nach dem 2. WK. Der Autor vergleicht die beiden Täler und schildert die Veränderungen aus der Sicht der Betroffenen.
Josef Siegen ist im Lötschental aufgewachsen. Bis zu seiner Pensionierung war er Lehrer auf der Sekundarstufe 1 (7. - 9. Schuljahr). Seither widmet er sich dem Studium der Sozialanthropologie. Sein Schwerpunktthema ist der gesellschaftliche Wandel
Zuletzt angesehen