Stefan Michael Newerkla, Fedor B. Poljakov, Oliver Jens Schmitt (Hg.)

Das politische Lied in Ost- und Südosteuropa

Redaktion: Hansfrieder Vogel, Armina Galijas
Reihe: Europa Orientalis
Das politische Lied in Ost- und Südosteuropa
24,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-50255-1
  • 11
  • 2011
  • 312
  • broschiert
  • 24,90
Das 20. Jahrhundert bedeutet für den osteuropäischen Raum u. a. die Herausbildung von... mehr
Klappentext
Das 20. Jahrhundert bedeutet für den osteuropäischen Raum u. a. die Herausbildung von Nationalstaaten. Anliegen dieses Bandes ist es, für die jeweilige Gesellschaft charakteristische wie auch spezifische Formen des politischen Lieds herauszuarbeiten. Das politische Lied soll als Ausdruck gesellschaftlicher Phänomene, des Wandels, der politischen Mobilisierung, der ideologischen Indoktrinierung, des Widerstands verstanden werden. Jeder Beitrag bietet daher eine Art Medaillon der behandelten Gesellschaft. Der Band ermöglicht so eine kulturgeschichtliche und kulturpolitische Reise durch den ost- und südosteuropäischen Raum.
Zuletzt angesehen