Christiane Ebner

Amore per la letteratura - Passione per il cinema

Eine medienkomparatistische Studie zu Sandro Veronesis Romanwerk
Reihe: Studien zur italienischen Literatur und Kultur des 20. und 21. Jahrhunderts
Amore per la letteratura - Passione per il cinema
34,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-12239-1
  • 1
  • 2013
  • 328
  • broschiert
  • 34,90
Vorliegende Studie untersucht erstmals das Gesamtromanwerk des italienischen Gegenwartsautors... mehr
Klappentext
Vorliegende Studie untersucht erstmals das Gesamtromanwerk des italienischen Gegenwartsautors Sandro Veronesi. Anhand anschaulicher Einzelanalysen seiner Romane ( Per dove parte questo treno allegro, Gli sfiorati, Venite venite B-52, La forza del passato, Caos calmo, Brucia Troia, XY) werden unterschiedliche Formen und Funktionen der intertextuellen und intermedialen Vertextungsverfahren untersucht.

Neben ästhetischen Begriffen wie Intertextualität und Intermedialität werden u.a. auch Fragen des zeitgenössischen Kunst- und Literaturbetriebs in Italien sowie der Postmoderne thematisiert und kritisch reflektiert.

Christiane Ebner, geb. 1984, promovierte 2013 in Italoromanischer Philologie an der Universität Erlangen-Nürnberg und ist im Wissenschaftsmanagement tätig.
Zuletzt angesehen