Kai Merten

"Ich habe im Himmel keine Spur von dir gesehen."

Religionsbegegnung in Grönland im 18. Jahrhundert
Reihe: Nordic Studies in Religion and Culture / Nordische Studien zur Religion und Kultur
"Ich habe im Himmel keine Spur von dir gesehen."
Ankündigung
49,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Erscheint in Kürze

  • 978-3-643-14638-0
  • 7
  • 2020
  • 576
  • broschiert
  • 49,90
Dänisch-norwegische und deutsche Missionare kamen im 18. Jahrhundert erstmals nach... mehr
Klappentext
Dänisch-norwegische und deutsche Missionare kamen im 18. Jahrhundert erstmals nach Grönland. Sie trafen dort auf Menschen, deren kulturelle und religiöse Vorstellungen ihnen völlig fremd waren. So wurden sie z. B. mit dem Vorwurf konfrontiert: "Ich habe im Himmel keine Spur von dir gesehen." Andere Einheimische trieb die Sorge um, wie sie trotz ihres Übertritts zum Christentum weiter Kontakt zu ihren ungetauft verstorbenen Angehörigen halten konnten, und sie fanden ihre spezielle Antwort auf diese Frage.

Das vorliegende Buch analysiert die Gespräche zwischen europäischen Missionaren und indigenen Grönländern in dieser ersten Zeit der Religionsbegegnung anhand zeitgenössischer Quellen und bietet auf dieser Grundlage eine Deutung an, wie der Prozess der Christianisierung Grönlands verstanden werden kann.

Kai Merten ist evangelischer Pfarrer und lehrt als Privatdozent für Religionsgeschichte an der Philipps-Universität Marburg.
Zuletzt angesehen