Philipp Schaab

Götter, Ahnen, Blut und Boden?

Die Konstruktion ethnischer Identität im gegenwärtigen slawischen Neuheidentum in Polen
Reihe: Religionen in der pluralen Welt. Religionswissenschaftliche Studien
Götter, Ahnen, Blut und Boden?
49,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-14512-3
  • 18
  • 2019
  • 326
  • broschiert
  • 49,90
Diese Arbeit setzt sich mit der Konstruktion ethnischer Identität am Beispiel des... mehr
Klappentext
Diese Arbeit setzt sich mit der Konstruktion ethnischer Identität am Beispiel des slawischen Neuheidentums in Polen auseinander. Slawisch-neuheidnische Glaubensgemeinschaften sind dort Akteure in einem kulturellen Diskurs, der nach wie vor von der katholischen Kirche dominiert wird. Als Verfechter der Rückkehr zur vorchristlich-slawischen Religion und Identität präsentieren sie ihre Positionen als sinn- und identitätsstiftende Alternative im Spannungsfeld zwischen gesellschaftlichen Modernisierungs- und Pluralisierungsprozessen und religiös-nationalistischen Ablehnungs- und Abwehrreflexen.

Dr. Philipp Schaab promovierte im Fach Religionswissenschaft und arbeitet als Journalist. Er lebt in Rimbach im Odenwald.
Zuletzt angesehen