Otto Kettmann

Limburg 2013 - Anatomie eines Skandals

Reihe: Zeitdiagnosen
Limburg 2013 - Anatomie eines Skandals
24,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-13337-3
  • 35
  • 2016
  • 152
  • broschiert
  • 24,90
2013 erschütterte ein Skandal Deutschland. Im Mittelpunkt standen die Baukosten am... mehr
Klappentext
2013 erschütterte ein Skandal Deutschland. Im Mittelpunkt standen die Baukosten am Limburger Domberg und die falsche eidesstattliche Versicherung des Bischofs Franz-Peter Tebartz-van Elst. Doch lagen die Ursachen tiefer. Der Führungsstil des Bischofs gehörte ebenso dazu. Er führte zu einer Abwärtsspirale des Misstrauens, die am Ende die Berichterstattung entfesseln ließ. Die Analyse der Mechanismen zeigt einen neuen Typus des Skandals - erbarmungslos, emotionalisiert, unreflektiert. Sie zeigt aber auch die Lehren auf, die Institutionen aus dem Skandal um den Limburger Domberg ziehen können.

Otto Kettmann ist Kommunikationsberater. Schwerpunkt seiner Arbeit sind unkonventionelle Medienwirkungen.
Zuletzt angesehen