Michael A. Schmiedel

Persönliche religiöse Konstruktsysteme und religiöse Lehren

Zur Passung individueller Entwürfe und religiöser Angebote am Beispiel selbstgewählter Mitgliedschaft in Religionsgemeinschaften. Dem Buch liegt eine CD-ROM mit 1837 Seiten Interviewauswertung bei
Reihe: Studien und Dokumentationen zur Praktischen Religionswissenschaft
Persönliche religiöse Konstruktsysteme und religiöse Lehren
29,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-12114-1
  • 4
  • 2014
  • 312
  • broschiert
  • 29,90
Ist eine vorhandene Passung zwischen den religiösen Vorstellungen von Menschen und den... mehr
Klappentext
Ist eine vorhandene Passung zwischen den religiösen Vorstellungen von Menschen und den Angeboten von Neuen Religionen auschlaggebend für eine Konversion zu einer solchen? In dieser Studie wurden die religiösen Vorstellungen nicht wie üblich von Aus-, sondern von Neueinsteigern zu einer Gemeinde des Bundes Freikirchlicher Pfingstgemeinden, zur Neuapostolischen Kirche und zu den Zeugen Jehovas mit den Lehrangeboten dieser drei Religionsgemeinschaften verglichen und in einer Synopse der Psychologie der Persönlichen Konstrukte, des sozialen und des radikalen Konstruktivismus interpretiert.

Michael A. Schmiedel ist seit 2013 Lehrbeauftragter für Religionswissenschaft an der Universität Bielefeld.
Zuletzt angesehen